Publiziert: 22. Dezember 2017

Schweizer surfen vermehrt auf dem Smartphone

Starke Zunahme der mobilen Internetnutzung im Jahresvergleich

Seit dem Aufkommen von Laptops, Mobiltelefonen und Tablets sind Mobilität und Internetnutzung nicht mehr voneinander zu trennen. Im Jahr 2017 nutzten 72% der Internetnutzerinnen und -nutzer mobiles Internet (29 Prozentpunkte mehr als 2014). Dieses Ergebnis zeigt deutlich die aktuelle Entwicklung der Internetnutzung hin zu einer noch grösseren Mobilität.

Mit einem Anteil von 73% der Personen im Alter von 16 bis 74 Jahren, die dafür das Mobiltelefon verwenden (Daten von 2017), liegt die Schweiz über dem europäischen Durchschnitt von 2016. Bei der Nutzung von Laptops oder Tablets positioniert sich die Schweiz hingegen über den europäische Durchschnitt von 2016 (37% gegenüber 33%; Daten von 2017).

Quelle: Bundesamt für Statistik Mobile Internetnutzung